Greilich Hirschmann und Coll.
Fachgebiete
Berater
< Arbeitsrecht
07.07.2015 17:40 Alter: 325 days

Bauvertragsrecht

Entgelt für Schwarzarbeit wird auch bei Mängeln nicht zurückgezahlt

Wenn ein Werkvertrag wegen Verstoßes gegen das Verbot des § 1 Abs. 2 Nr. 2 SchwarzArbG nichtig ist, steht dem Besteller, der den Werklohn bereits gezahlt hat, gegen den Unternehmer auch dann kein Rückzahlungsanspruch unter dem Gesichtspunkt einer ungerechtfertigten Bereicherung zu, wenn die Werkleistung mangelhaft ist.

Mehr dazu